pfeangn

pfeangn
(Untertilliach)

pfeangn (Untertilliach)

Autor: Hans Auer
Jahrgang 1944
Schrille Miss- bzw. Obertöne auf einer Klarinette spielen.
Das Wort "pfeangn" wird zumeist für ein ungeschicktes Spiel auf der Klarinette oder Flöte bezeichnet, wenn schrille Misstöne entstehen.
Es wird als Schimpfwort gebraucht.

Kommentar hinzufgenKommentarformular ausblenden

 1000 Verbleibende Zeichen

Antispam Anderes Bild laden Groß-/Kleinschreibung beachten