Begriffe

Festtagsgebäck

Kessiliskrapflin
(St. Veit in Defereggen)

Kessiliskrapflin (St. Veit in Defereggen)

Autor: Maria Hofmann
Jahrgang 1970
In heißem Fett gebackene, mit Mohn gefüllte kleine Krapfen aus Germteig. Im Pustertal nennt man dieses Gebäck "Mognkrapflan".
Das Gebäck wird zu Festtagen zubereitet.

Kommentar hinzufgenKommentarformular ausblenden

 1000 Verbleibende Zeichen

Antispam Anderes Bild laden Groß-/Kleinschreibung beachten