Begriffe

unmeldn

unmeldn
(Untertilliach)

unmeldn (Untertilliach)

Autor: Hans Auer
Jahrgang 1944
wenn außergewöhnliche Geräusche oder Gerüche zu vernehmen sind - meist im Zusammenhang mit einem Todesfall oder als Vorwarnung;

Kommentar hinzufgenKommentarformular ausblenden

 1000 Verbleibende Zeichen

Antispam Anderes Bild laden Groß-/Kleinschreibung beachten