Begriffe

ummaschuichn

ummaschuichn
(Untertilliach)

ummaschuichn (Untertilliach)

Autor: Hans Auer
Jahrgang 1944
Schimpfwort: viele "wertlose" Wege gehen;
Wenn jemand selten bei der Arbeit, sondern eher beim "Ratschen" anzutreffen ist, sagt man: "Dar (De?) tuit in gånze Tåg la ummaschuichn!" Oder: "Dar (De?) geaht ummanåndo wiea a soachndo Hund" (=wenn der Hund "Gassi" geht) bzw. "Dar (De?) geaht ummanåndo wiea a reuta Umase" (= rote Ameise).

Kommentar hinzufgenKommentarformular ausblenden

 1000 Verbleibende Zeichen

Antispam Anderes Bild laden Groß-/Kleinschreibung beachten