Begriffe

aufhötzn

aufhötzn
(Untertilliach)

aufhötzn (Untertilliach)

Autor: Hans Auer
Jahrgang 1944
jemanden im Dorfe verleumden bzw. über jemandem im Dorfe nach seinem Gutdünken bzw. Dafürhalten "schlechte Eigenschaften" weitererzählen;
Wenn jemand in seiner persönlichen Ehre gekränkt wurde, meinte er, es würden die Leute im Dorf ständig gegen ihn "aufgehetzt".

Kommentar hinzufgenKommentarformular ausblenden

 1000 Verbleibende Zeichen

Antispam Anderes Bild laden Groß-/Kleinschreibung beachten