Begriffe

Perpendickel, Der

Perpendickel, Der
(Untertilliach)

Perpendickel, Der (Untertilliach)

Autor: Hans Auer
Jahrgang 1944
Die alten Wanduhren hatten früher einen dünnen Stahldraht mit einem runden Blechgewicht ange-
hängt, der im Sekundentakt sich hin- und herbe-
wegte und dabei ein eigenartiges Geräusch ver-
ursachte.
In früheren Zeiten war an der Wand neben dem Eingang zur Stube eine Wanduhr angebracht, deren "Perpendickel" und 2 Gewichte, die an einer Uhrenkette hingen, in einem länglichen Holzkasten untergebracht war. Von Zeit zu Zeit musste man diese hochziehen (Glocke u. Uhr).

Kommentar hinzufgenKommentarformular ausblenden

 1000 Verbleibende Zeichen

Antispam Anderes Bild laden Groß-/Kleinschreibung beachten