Begriffe

Narretrei treibm, Die

Narretrei treibm, Die
(Untertilliach)

Narretrei treibm, Die (Untertilliach)

Autor: Hans Auer
Jahrgang 1944
über religiöse Dinge Spott betreiben, sie ins Lächerliche ziehen (z. B. "Saufmette")
An Stelle von "Laus tibe, Christe!", was soviel wie "Lob sei Dir, Christus!" sagte früher einmal ein Ministrant auf die Frage des Pfarrers, was er nach dem Evangelium zu sagen habe, frech "Lausbui, i friss de!", wofür er vom Pfarrer natürlich eine "saftige Watsche" bzw. "Ohrfeige kassierte".

Kommentar hinzufgenKommentarformular ausblenden

 1000 Verbleibende Zeichen

Antispam Anderes Bild laden Groß-/Kleinschreibung beachten