Begriffe

Heache, Die

Heache, Die
(Untertilliach)

Heache, Die (Untertilliach)

Autor: Hans Auer
Jahrgang 1944
Höhe; "in do Heache" meint man oben am Berg oder auf der Alm; dazu auch "heuch" (hoch);
Das "ea" ist in der Untertilliacher Mundart in vielen Wörtern vorhanden, wie z. B. in Seale (Seele), Sea (See), Klea (Klee), Fleache (Flöhe) - in der Einzahl - Fleuch (Floh), Reate (Röte);

Kommentar hinzufgenKommentarformular ausblenden

 1000 Verbleibende Zeichen

Antispam Anderes Bild laden Groß-/Kleinschreibung beachten