Begriffe

greagl

greagl
(Untertilliach)

greagl (Untertilliach)

Autor: Hans Auer
Jahrgang 1944
immer etwas auszusetzen haben bzw. ständig kritisieren; wenn jemand immer wieder nörgelte und ihm nichts recht zu machen ging, sagte man: "Du håsch håt ålm öppas zi greagl!"

Kommentar hinzufgenKommentarformular ausblenden

 1000 Verbleibende Zeichen

Antispam Anderes Bild laden Groß-/Kleinschreibung beachten