Begriffe

Kǻschte fiahrn

Kǻschte fiahrn
(Untertilliach)

Kǻschte fiahrn (Untertilliach)

Autor:
ein Hochzeitsbrauch in früheren Zeiten, wobei die Burschen der Nachbarschaft mit Maskeraden u. Harmonikaspiel die "Mitgift" (das Heiratsgut) der Braut in einem Kleiderkasten in ihr neues Zuhause führten;

Kommentar hinzufgenKommentarformular ausblenden

 1000 Verbleibende Zeichen

Antispam Anderes Bild laden Groß-/Kleinschreibung beachten