Begriffe

Gisottmaschine, Die

Gisottmaschine, Die
(Untertilliach)

Gisottmaschine, Die (Untertilliach)

Autor: Hans Auer
Strohschneidemaschine
Die "Gisottmaschine" wurde mit Motor betrieben und schnitt das Stroh ca. 5 cm lang. Man musste das Stroh in eine offene Holzkistenführung legen, um es anschließend mit der Hand in die Maschine schieben zu können. Das große Schwungrad konnte auch mit der Hand betrieben werden.

Kommentar hinzufgenKommentarformular ausblenden

 1000 Verbleibende Zeichen

Antispam Anderes Bild laden Groß-/Kleinschreibung beachten