Gei (St. Jakob in Defereggen)

Autor: Herbert
Jahrgang 1965
ergiebiges Platzl z.B. zum Beerenpflücken, Pilzesuchen
ausgesprochen: "Gai"

Kommentar hinzufgenKommentarformular ausblenden

 1000 Verbleibende Zeichen

Antispam Anderes Bild laden Groß-/Kleinschreibung beachten